Zur Navigation

Sprache wählen

Backupmöglichkeiten

 


Gibt es ein regelmäßiges Backup aller Angebote?

Ja. Das System setzt sich aus einem Datenbankserver, einer definierten Anzahl von Webservern und einer gleichen Anzahl von Linux-Firewalls und einem Storage zusammen. Die Daten vom Storage werden jeden Tag um 02:00 Uhr vollständig gesichert, wobei jede Tagessicherung die Sicherung vom gleichen Tag der Vorwoche ersetzt.

Sämtliche Datenbanken des Datenbankservers werden ebenfalls täglich gesichert, allerdings werden die Daten für einen Zeitraum von mindestens vier Wochen aufbehalten.

In welchen Zeitabständen werden diese durchgeführt?

Die Backups finden alle 24 Stunden statt.

Wie schnell kann ein entsprechendes Backup wieder eingespielt werden?

Ein entsprechendes Backup kann durch die Systementwickler werktags binnen 24 Stunden bzw. nach Rücksprache wieder eingespielt werden.

Erzeugt der Baukasten eigenständig lauffähige Webseiten?

Die Websites sind vom CMS-System abhängig, können jedoch innerhalb des Baukastenframeworks personalisiert werden (CSS-Parameter).

Gibt es Möglichkeiten, direkt auf das Filesystem zuzugreifen (bspw. über ftp)?

Diese Möglichkeit besteht ausschließlich für die Entwickler.

In welchem Land stehen die Server, bzw. wo werden die Webseiten- und Kundendaten vorgehalten?

Die Server stehen derzeit in Österreich. Es besteht allerdings für jeden Partner die Möglichkeit, sein System direkt vor Ort zu hosten. Hierfür gibt es bereits ein technisches Anforderungsprofil für die notwendige Serverlandschaft. Auf Wunsch kann das System auch durch uns im Zielland betrieben werden.

Gibt es eine Grenze an Speicherkapazität, die nicht überschritten werden darf?

Nein, gibt es nicht.

Welchem Recht unterliegt Ihr Angebot?

Unser Angebot unterliegt Österreichischem Recht.